Corona-Maßnahmen im Club Saltatio Hamburg - Stand 15.03.2020 - 18:00 Uhr

Aufgrund einer heute ausgegebenen Allgemeinverfügung der Freien und Hansestadt Hamburg stellt der Club Saltatio Hamburg zwangsweise den kompletten Sportbetrieb ein. Die Anordnung gilt bislang bis zum 30. April 2020.

Der Originaltext ist hier zu lesen: Allgemeinverfügung

Bitte beachten Sie auch die allgemeingültigen Empfehlungen zum persönlichen Infektionsschutz, die das Robert-Koch-Institut und die örtlichen Behörden ausgeben. Bitte informieren Sie sich in seriösen Medien über aktuelle Entwicklungen.


Absage für Lateinturniere am 30. November

Zuletzt aktualisiert: Montag, 12. Januar 2009 Geschrieben von Lisa Meins

Schade! Wir hatten uns schon auf acht Lateinturniere gefreut. Aber leider gab es eine Woche vor dem 1. Advent erst zwei Turniere, die wir mit  drei Paaren hätten durchführen können.

Das stellten wir uns sehr traurig vor und entschlossen uns deshalb, den gesamten Veranstaltungstag abzusagen. Es gab dann bis zum heutigen Mittwoch noch einige Nachmeldungen, die uns möglicherweise bewogen hätten, doch noch etwas für die Jugend zu tun. Aber vielleicht denken die "Spätmelder" einfach mal darüber nach, dass der Veranstalter, der sich in der Regel viel Mühe gibt mit der Raumausstattung und dem Helferteam, dass sie bei rechtzeitiger Anmeldung mit hätten helfen können, die Turniere denn auch wirklich stattfinden zu lassen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok