Silke und Christian steigen erfolgreich ins Turniergeschehen ein!

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 10. August 2010 Geschrieben von Tobias Brügmann

Das neuste A-Lateinpaar des Club Saltatio Hamburg Christian Herud/Silke Möller wollten es nun endlich wissen und fuhren deswegen top-motiviert nach Bonn zum Sommerpokal: "Wir brauchen ein Turnier!"

Die Motivation zahlte sich aus: Gleich vier Turniere (jeweils zwei Hauptgruppe und Hauptgruppe II) standen an, Christian und Silke wussten sich gut zu verkaufen und konnten gleich zwei Treppchenplatzierungen belegen!

Christian und Silke auf Platz 2 der Hgr. II A Latein

Sie legten gleich einen furiosen Auftakt in der Hauptgruppe II hin und zogen souverän mit allen Kreuzen ins Finale ein. Dort setzten sie sich überzeugend auf Platz 2 und konnten dem Siegerpaar noch einige Einsen abnehmen.

Dieses Turnier noch in den Knochen kamen unsere Saltatianer in dem Turnier der Hauptgruppe leider nicht über die Vorrunde hinaus. Am Sonntag wollten sie es aber auch im Feld der Hauptgruppe richtig wissen: Sie sammelten genug Kreuze um in die Zwischenrunde zu kommen und sich da den 9. Platz von 19 Paaren zu sichern.

Im zweiten Turnier der Hauptgruppe II mussten sich Christian und Silke den Drittplatzierten des Samstags geschlagen geben und schlossen dieses erfolgreiche Turnierwochenende mit dem 3. Platz ab. Ein Haken im Wertungssystem: Zwei 2. Plätze, Drei 3. Plätze - klar Platz 3 - allerdings hatten sie mehr Einsen in der Wertung als die schlussendlichen Zweitplatzierten.

Silke und Christian, so kann es doch weitergehen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok