2G-Regelung gilt für das gesamte Trainingsangebot!

Ab dem 20.11.2021 gilt für den gesamten Trainingsbetrieb das "2G-Modell": Das gesamte Sportangebot inklusive Trainingsgruppen und freiem Training darf nur von Mitgliedern genutzt werden, die einen Coronavirus-Impfnachweis oder Genesenennachweis haben. Minderjährige Personen dürfen auch ohne diese Nachweise am Trainingsbetrieb teilnehmen. Volljährige Personen ohne diese Nachweise dürfen am Vereinsangebot nicht teilnehmen.

Die genauen Regelungen sind dem Sicherheitskonzept (hier zum Download) zu entnehmen.

Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit Ihren Trainer*innen oder der Geschäftsstelle in Kontakt.


Tobi und Anna auf Punktejagd

Zuletzt aktualisiert: Montag, 06. September 2010 Geschrieben von Vorstand

Anna und Tobi machten sich dieses Wochenende auf, möglichst viele Punkte zu sammeln um sich dem fast greifbaren Aufstieg in die B-Klasse zu nähern.

Die Erfolgsbilanz: Drei Turniere (2 x C-Klasse, 1 x B-Klasse), zwei Siege, drei Pokale, 9 Punkte.

Auch, wenn es aufgrund sehr kleiner Startfelder nicht gelang, wirklich viele Punkte zu sammeln, waren es doch zwei sehr erfolgreiche Tage für unsere C-Lateiner. 

Dieses spannende Wochenende im Detail:

Am Samstag tanzten Tobias Brügmann/Anna Kriete in Berlin beim Turnier der dortigen Tanz Akademie um die "Westend-Pokale". Mit der Begrüßung, den weitesten Anreiseweg gehabt zu haben, wurde schon gerechnet. Außer unseren Saltatianern hatten sich nur eine Hand voll Berliner C-Paare eingefunden. Schnell wurden die Wertungen eindeutig: Tobi und Anna gewannen mit überragender Leistung alle vier Tänze und hielten ihren ersten Westend-Pokal in den Händen.

Im anschließenden Turnier der B-Klasse tanzten sie natürlich mit - keine Frage bei knapp 290 Kilometern Anreiseweg - und konnten noch ein Paar hinter sich lassen. Platz 3 und damit der zweite Westend-Pokal war die Belohnung. 

Am Sonntag starteten Tobi und Anna wieder in heimischen Gefilden: Der VfL Pinneberg lud zum 13. Lateinfestival um die Famila-Pokale. Auch hier zu Hause sollten Tobi und Anna deutlich überzeugen: Die Fast-Traumwertung 19 Einsen (neben einer zwei) führte zum dritten Pokal an diesem Wochenende. Er ist ein weiterer Pflasterstein auf der Erfolgsspur in Richtung Hamburger Meisterschaft. 

Und genau dort soll nun in zwei Wochen der Aufstieg gelingen. Aufgrund der gemeinsamen Ausrichtung mit dem TSH findet sie in Itzehoe statt - Schlachtenbummler sind dennoch gern gesehen. 

Die Norddeutschen Meisterschaft der Hgr. II Lat. findet übrigens am 11. September in Norderstedt statt - mit dabei sind fünf Saltatio-Paare.

 

Fotos und Videos der A- und S-Latein folgen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.