Die letzte Wertung von Gitta Gundlach

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 04. Juli 2013 Geschrieben von Tobias Brügmann

img_4591Gitta Gundlach, eine der erfahrensten Wertungsrichterinnen Hamburgs, gab am 15. Juni 2013 ihre Wertungsrichterlizenz zurück. Nach etwa 2.256 gewerteten Turnieren beschloss sie "genug ist genug". Zukünftig will sie mehr Zeit für das Privatleben und zur Unterstützung ihres Mannes, Klaus Gundlach, investieren können.

Das erste Turnier wertete Gitta Gundlach am 5. Februar 1972 in Bremerhaven. Bereits sieben Jahre später wurde sie als Wertungsrichterin für S-Klassen, für Formationen seit 1985 eingesetzt.

In ihrer langen, 41-jährigen Laufbahn "am Flächenrand" sammelten sich zahlreiche bedeutsame Einträge im Lizenzbuch an:
24 Deutsche Meisterschaften
21 Ausländische Meisterschaften
3 Europameisterschaften
6 Weltmeisterschaften.

Die letzte Wertung erfolgte nun am 15. Juni 2013 bei der GLM Hauptgruppe II Latein. In Anerkennung ihres großen Engagements erhielt Gitta Gundlach die silberne Ehrennadel des Hamburger Tanzsportverbands. Da der Club Saltatio Hamburg ihr mit der Ehrenmitgliedschaft bereits die höchstmögliche Ehrung hat zukommen lassen, bedankte sich ihr Heimatverein mit einem Blumenstrauß - natürlich dekoriert mit Wertungstäfelchen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok