Meisterschaften der Hauptgruppe II Latein

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 18. Juni 2013 Geschrieben von Tobias Brügmann

Die diesjährige Meisterschaft der Hauptgruppe II in den Lateintänzen wurde vom TTC Savoy in Norderstedt ausgerichtet. Dort trafen sich am 15. Juni 2013 die Turnierpaare der fünf Norddeutschen Bundesländer, um sich den Wertungsrichtern zu stellen.

Die Bilanz am Abend sah sehr zufriedenstellend aus: Zwei Landesmeistertitel und zwei Vize-Landesmeistertitel konnten die Turnierpaare des Club Saltatio Hamburg verbuchen.

In der D-Klasse starteten Christian Leopold/Jana Singelmann sowie Markus Eifler/Jana Kollmeyer.

Klare Favoriten waren hier die Meister des Vorjahres, Christian und Jana. Eine zu überwindende Hürde war allerdings Christians Sommererkältung, dennoch tanzten sie zwar ohne Stimme aber mit viel Elan in dieser Meisterschaft. Sie erhielten sowohl in der Vor- als auch alle Zwischenrunden alle möglichen Kreuze und zogen damit souverän in die Endrunde ein. Christian und Jana mussten sich im Chacha mit Platz 2 begnügen, ließen sich aber nicht entmutigen und konnten mit den ersten Plätzen in Rumba und Jive den Gesamtsieg für sich verbuchen. Der einzige Wehmutstropfen: Der Turnierleiter ließ das Paar nicht in der C-Klasse mittanzen und nahm ihnen damit die Chance, auch hier um die Meisterschaft mitzutanzen.

Markus Eifler/Jana Kollmeyer berichteten nach dem Turnier von einem überraschend starken Feld und dem typischen Meisterschaftseffekt: Viele neue Paare erschienen auf der Tanzfläche. Dennoch konnten sich die Saltatianer gut behaupten, setzten sich bis in die Endrunde durch und belegten dort Platz 5. Damit durften sie die Silbermedaillen der Landesmeisterschaft in Empfang nehmen.

In der B-Klasse waren Patrick Schröder/Ricarda Pastuszek angetreten, um ihren Landesmeistertitel zu verteidigen. Im achtpaarigen Feld konnten sich die Beiden von vornherein sehr gut präsentieren. Sie wurden in allen Tänzen auf den zweiten Platz gewertet. Vor ihnen lag ein Paar aus Bremen, sodass sie Hamburger Landesmeister wurden. Vielleicht noch ein Stückchen mehr freuten sie sich über den Aufstieg in die A-Klasse. Das anschließende Turnier ihrer neuen Startklasse tanzten Patrick und Ricarda mit. Hier mussten sie sich zwar mit Platz 6 begnügen, was dennoch bedeutete, dass sie Vize-Landesmeister der Hauptgruppe II A wurden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok