Mitgliederversammlung 2014

Zuletzt aktualisiert: Montag, 14. April 2014 Geschrieben von Kerstin Jühlke
Die am 13. April tagende Mitgliederversammlung war mit 56 stimmberechtigten Mitgliedern regelrecht voll. In den Jahren zuvor waren meist nur 20-30 Mitglieder erschienen. Lag es vielleicht daran, dass Christian Rinn kurz zuvor mitteilte, dass er nicht wieder zur Wahl als Festwart zur Verfügung stehen würde?
dsc_5829

Jens und Maike Wolff

dsc_5838

 Gunnar Harms

Nach dem offiziellen Teil und der Feststellung der stimmberechtigten Mitgliedern wurden die Ehrungen ausgesprochen. Die beiden Clubpokale für das erfolgreichste Paar, sowie der Pokal für das aktivste Paar ging in diesem Jahr an Jens und Maike Wolff. Die beiden Gundlach-Pokale für das erfolgreichste Sen. I/II- und Sen. III/IV-Paar wurden von Klaus Gundlach persönlich übergeben. Dies sind ab diesem Jahr sogar keine Wanderpokale mehr, sondern Pokale, die die Paare behalten dürfen. Erfolgreichstes Turnierpaar der Sen. I/II waren auch hier Jens und Maike Wolff. Erfolgreichstes Turnierpaar der Sen. III/IV wurden Gunnar Harms/Dr. Angela-Birgit Maass.

Ein besonderer Dank ging an Christian Rinn, der seit Jahren für den Club als Festwart tätig war und mit viel Engagement alle Turniere und Veranstaltungen des Club maßgeblich mitbestimmte. Kerstin Jühlke bedankte sich bei ihm und seinem Festausschuss Bärbel und Michael Behn, Christel Henschel und Bernhard Rinn für die geleistete Arbeit mit Blumen. Christian scheidet aus persönlichen Gründen und auf eigenem Wunsch aus dem Vorstand.

dsc_5843_m

dsc_5852 Nach diesem traurigen Anlass sollte wieder etwas erfreuliches kommen. Wolfgang Daniel, der Trainer des Standard A-Teams erhielt für besondere sportliche Leistungen die silberne Ehrennadel des Clubs. Ein Rückblick in die letzten 10 Jahre zeigte den Weg von Wolfgang und seines Teams auf, welches nun in der 1. Bundesliga angekommen ist und dort das Ziel des Klassenerhalts verfolgt. Der Vorstand dankt Wolfgang Daniel für sein Engagementund wünscht ihm und seiner Mannschaft viel Erfolg für die Deutsche Meisterschaft.

Traditionell folgen nach den Ehrungen die Berichte der Vorstandsmitglieder. Die Erste Vorsitzende berichtete über eine insgesamt positive und zufriedenstellende Entwicklung für das Jahr 2013. Außerdem stellt sie Meilensteine aus dem Jahr 2013 dar und zeigte die Ziele für 2014 auf. Schatzmeisterin Gabriele Hansen erläuterte wie gewohnt die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung und verkündigte mit dem positiven Ergebnis ebenfalls erfreuliche Neuigkeiten. Der Sportwart Jens Baethke zeigte, dass 2013 auch in sportlicher Hinsicht ein voller Erfolg war: Mit 15 Hamburger Meistern lagen wir mit Abstand an der Spitze im Hamburger Tanzsportverband. Aufstieg des Standard A-Teams in die 1. Bundesliga, Latein A-Team fährt zum Relegationsturnier, Latein B-Team mit stetiger Verbesserung zum chluss auf Platz 3. Wie auch im Vorjahr bieten wir 35 Turnierpaaren eine Heimat.

dsc_5857

 Neuer Festwart: Michel Bänsch

Bei den Wahlen dominierte das Wort "Wiederwahl". Bis zur Wahl des Festwarts blieb es auch relativ unspektakulär. Als Festwart wurde dann Michel Bänsch vorgeschlagen. Michel ist 20 Jahre alt und bereits zwei Jahre Mitglied im Verein. Zuvor hatte er bereits bei einigen Veranstaltungen geholfen. Das Ergebnis der Wahlen sieht wie folgt aus:

1. Vorsitzende: Kerstin Jühlke
2. Vorsitzender: Andreas Federwitz
Schatzmeisterin: Gabriele Hansen
Sportwart: Jens Baethke
Referent für Öffentlichkeitsarbeit: Tobias Brügmann
Festwart: Michel Bänsch

Kassenprüfer: Thiemo Meyer, Andreas Perteck
Ersatzkassenprüfer: Herbert Witt, Daniela Webersen

Die Club-Jugendwartin Janett Stier wird satzungsgemäß nicht von der Mitgliederversammlung gewählt, soll an dieser Stelle allerdings der Vollständigkeit halber ebenfalls erwähnt werden. 

Während die ersten Paare schon mit dem freien Training in der Strenge begangen und etliche noch Small Talk machten, führte der neue Vorstand bereits am Rand seine erste Vorstandsitzung durch und konstituierte sich.

Am kommenden Dienstag findest dann die nächste Vorstandssitzung statt. Auf jeden Fall ist der neue Vorstand weiter motiviert und wird auch in diesem Jahr viele neue Ideen und Projekte angehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.