Endrunden-Platz für Jens und Maike Wolff

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 28. Januar 2015 Geschrieben von Tobias Brügmann

img_4831Einen hervorragenden Erfolg ertanzten sich Jens und Maike Wolff am 24. Januar 2015. Beim Ranglistenturnier der Senioren II S, vor heimischer Kulisse in Glinde ausgetragen, sicherten sie sich einen Platz in der Endrunde. Als Sternchenpaar waren die Saltatianer für die 1. Zwischenrunde gesetzt, dennoch hatten sie fünf Runden zu tanzen. Im Finale begegnete allen Paaren dann die Neuerung „Verdeckte Wertung“, was bedeutet, dass die Wertungen zwischen den Tänzen nicht mehr bekanntgegeben werden. Nicht den Paaren, nicht dem Publikum, aber auch nicht den anderen Wertungsrichtern.

Ein Schritt in Richtung Objektivität? Zumindest gemischt fielen die Wertungen aus: Jens und Maike lagen im Langsamen Walzer und Tango noch auf Platz 4. In der Endabrechnung erreichten sie Platz 6, womit sie 88 Paare hinter sich gelassen haben. Ein ganz hervorragendes Ergebnis für das Hamburger Top-Paar!

Am gleichen Wochenende, am 25. Januar, wurde in Glinde das erste Qualifikationsturnier der Turnierserie „Goldene 55“ ausgerichtet. Für Gunnar Harms/Angela-Birgit Maass war es das erste gemeinsame „goldene“ Turnier, bei dem sie ein vorzeigbares Ergebnis erzielten: Sie belegten Platz 29. Angetreten waren 57 Paare.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok