Latein-Training bei Oliver Kästle

Zuletzt aktualisiert: Montag, 14. November 2016 Veröffentlicht: Montag, 14. November 2016 Geschrieben von Tobias Brügmann

"Wie werden Geschwindigkeiten produziert?" war eine der Kernfragen, die in einem Workshop von TNW-Verbandstrainer Oliver Kästle beantwortet wurden. Der ehemalige 10 Tänze-Vizemeister der Professionals, vielen aus den HATV-Kadertrainings bekannt, unterrichtete am 13. November 2016 einige Stunden die Lateinpaare des Club Saltatio Hamburg und eingeladene Gastpaare. Einen großen Anteil seines Trainings widmete sich der Aktivierung des Beckenbodens, deren Resultate für nahezu alle Teilnehmer sofort zu spüren waren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok