Seniorenpower - Drei Saltatio Tanz- und Ehepaare auf Siegeskurs

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 01. Juni 2016 Geschrieben von Melanie Bottke

markmannAktive Senioren – was auf den ersten Blick Assoziationen von Kaffeefahrt mit der Rollatortruppe und Altersheimausflug weckt, heißt im Club Saltatio: sportliche Höchstleistungen auf oberstem Niveau. Am ersten Maiwochenende zeigten drei Saltatio-Senioren-Paare mit Erfolg, dass Sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören und räumten richtig ab.

Jörg und Sabine Markmann traten am Samstag im TTC Savoy in Norderstedt bei den Senioren II A an. Sie konnten sich gegen acht Paare durchsetzen und den, wie Sabine freudig vermeldet: „riesengroßen und wunderschönen Hainsworthpokal“ mit nach Hause nehmen.

Jens und Maike Wolff bestritten am 1. Mai die Goldene 55 im TSC Dortmund in Kamen. Unter 63 Paare tanzten Sie sich ins Finale, das während der Abendveranstaltung mit Ball stattfand. Die Wolffs schlossen den Wettbewerb mit einer klasse Leistung ab und

 

ergatterten einen Treppchenplatz, der nicht die Goldene, aber mit Platz 2 immerhin die Silberne 55 bedeutete.

Jörg und Britta von Fintel holten derweil auf den traditionelle Main-Pokal-Turnieren in Elmshorn, mit großer Fläche und kleinem Startfeld, den Titel in der Senioren II C, mit allen gewonnen Tänzen.

Ein gelungenes Wochenende für unsere Seniorenpaare und stolze Trainer. Gratulation an unsere drei Paare, die aus dem Alltag einen großen Pluspunkt für die Tanzfläche mitbringen: ein eingeschworenes Paar sein, in allen Lebenslagen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok