28. Hans-Christen-Gedächtnispokal

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 12. Januar 2020 Geschrieben von Tobias Brügmann

Der Namenspatron Hans Christen wäre am 12. Januar 2020 bereits 96 Jahre alt gewesen. Leider endete das Leben des Club-Mitbegründers jäh bei einem häuslichen Unfall am am 8. Februar 1992. Der Turnierleiter Dr. Tobias Brügmann zeichnete wichtige Lebensstationen des Tanzsportlers nach, von den Turniertänzer- zu den Ehrenamtszeiten. Christens Engagement wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Die Pokalsieger in der 28. Ausgabe des Hans-Christen-Gedächtnispokals wurden:

Senioren III D: Egbert Cottel / Kathrin Cottel, Imperial-Club Hamburg
Senioren IV C: Bernd Krakamp / Magdalena Krakamp, TSC Excelsior Köln
Senioren III C: Torsten Matthias Albrecht / Anja Sternkiker, TSA d. TSV Glinde
Senioren IV B: Tobias Klemke / Ute Klemke, TC Kristall Jena
Senioren III B: Heiko Kühn / Sylke Kühn, Tanzklub Blau-Gold Leipzig
Senioren IV A: Norbert Ernst / Sabine Ernst, TSC Diamant Blau-Silber Lage
Senioren IV S: Rainer Quenzel / Astrid Quenzel, Tanz Sport Club in Hannover
Senioren III A: Eckhard Quentin / Kirsten Müller-Quentin, VfL Bad Nenndorf
Senioren V S: Günter Grelck / Helma Grelck, TSA im VfL Pinneberg
Senioren III S: Jens Wolff / Maike Wolff, Club Saltatio Hamburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.