Free Joomla Themes

 

2G-Regelung gilt für das gesamte Trainingsangebot!

Ab dem 20.11.2021 gilt für den gesamten Trainingsbetrieb das "2G-Modell": Das gesamte Sportangebot inklusive Trainingsgruppen und freiem Training darf nur von Mitgliedern genutzt werden, die einen Coronavirus-Impfnachweis oder Genesenennachweis haben. Minderjährige Personen dürfen auch ohne diese Nachweise am Trainingsbetrieb teilnehmen. Volljährige Personen ohne diese Nachweise dürfen am Vereinsangebot nicht teilnehmen.

Die genauen Regelungen sind dem Sicherheitskonzept (hier zum Download) zu entnehmen.

Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit Ihren Trainer*innen oder der Geschäftsstelle in Kontakt.


Gelungener Jahresabschluss – Itzehoer Adventspokal

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 02. Dezember 2021 Veröffentlicht: Donnerstag, 02. Dezember 2021 Geschrieben von Xenia Weik

Um sich tänzerisch auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen, wurde am Samstag der 27.11. der Itzehoer Adventspokal ausgerichtet. Zwei unserer Lateinpaare nahmen an dem Turnier teil und konnten ihr jeweils letztes Turnier für dieses Jahr mit dem Erhalt einer Platzierung beenden.

Bereits weihnachtlich geschmückt und dekoriert war der Saal des TSC Blau-Gold Itzehoe, als unsere Lateiner für das Turnier dort anreisten. Sogar ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum stand in einer Ecke des Saales. Womöglich2021 11 27 Simon Alina aufgrund der Umstellung auf 2G oder vielleicht auch, weil die Corona-Situation derzeit wieder brenzlicher wird, waren die Startfelder an diesem Tag recht überschaubar. Simon Weik/Alina Benthien gingen in der Hauptgruppe C Latein in einem kleinen Feld von insgesamt fünf Paaren an den Start. Für eine Platzierung mussten sie mindestens zwei Paare schlagen. Motiviert und zuversichtlich traten die beiden das Turnier an. Sie ertanzten sich den dritten, zweiten, dritten und den zweiten Platz, womit sie sich schlussendlich den zweiten Platz im Gesamtturnier sicherten. Zufrieden ihr Ziel erreicht zu haben, freuen sie sich nun auf die Turniere im kommenden Jahr.

An die C-Klasse anschließend wurde das Turnier für die Hauptgruppe B und A-Klasse Latein ausgerichtet. Auch hier war das Startfeld insgesamt so überschaubar, dass die beiden Klassen in einem Turnier kombiniert wurden. Für den Club Saltatio sind Felix Bergholz/Xenia Weik angetreten. Sie ertanzten sich2021 11 27 Felix Xeniaden vierten Platz von sechs Paaren im Gesamtturnier, was dem dritten Platz in der Hauptgruppe B entspricht. Mit diesem Ergebnis sind die beiden nicht ganz zufrieden, denn die Wertungen zeigten auch, dass ein besseres Ergebnis hätte möglich sein können. Dennoch freuen sich beide über die Platzierung. Sie nehmen das Ergebnis als Anlass, weiterhin fleißig zu trainieren und blicken zuversichtlich auf die hoffentlich stattfindenden Turniere im neuen Jahr.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.