Corona-Maßnahmen im Club Saltatio Hamburg - Stand 05.06.2020

Wir sind wieder da!

Mit gewissen Einschränkungen können viele unserer Trainingsgruppen wieder stattfinden. Die Mitglieder der einzelnen Gruppen wurden per E-Mail informiert. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an Ihre Trainer*innen oder (am besten per E-Mail) an die Geschäftsstelle.

Alle Tänzer*innen müssen die veröffentlichten Infektionsschutzmaßnahmen beachten. Bitte beachten Sie auch die allgemeingültigen Empfehlungen zum persönlichen Infektionsschutz, die das Robert-Koch-Institut und die örtlichen Behörden ausgeben.


Einstieg geglückt bei neuer Lateinkarriere

Zuletzt aktualisiert: Montag, 20. Oktober 2008 Geschrieben von Lisa Meins

Das neue Lateinpaar der Sonderklasse im Club Saltatio Hamburg hat seinen Einstieg in das internationale Feld der Spitzenpaare fulminant begonnen. In Arnhem (Holland) kamen Debbie Seefeldt und Sergiy Pluyta unter 50 gestarteten Paaren auf Anhieb ins Semifinale.

Ihr 10. Platz bei ihrem ersten gemeinsamen Start hinter drei deutschen Paaren stellte sie außerordentlich zufrieden.  Ihre erst kurze Zusammenarbeit wurde, so Debbie, richtig gut unterstützt durch die Einladung zum DTV Talentkader  - gleich zweimal im Monat September -. Dort gab ihnen vor allem Oliver Wessel-Therhorn wertvolle Ratschläge, die sie zwar noch nicht alle, aber schon im Semifinale immer besser umsetzen konnten.

Unsere Deutschen Meister, Jesper Birkehoj/Anna Kravchenko, konnten das IDSF International Open Latein übrigens gewinnen.

Ihr nächstes Turnier werden Debbie und Sergiy in der Schweiz tanzen. Dort wird es am 1. November 2008 in der Nähe von Zürich ein weiteres IDSF International Open Lateinturnier geben. Wir wünschen auch dafür Glück und Erfolg.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok