Zwei Doppelschläge beim Nordmarathon

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 17. Januar 2010 Geschrieben von Peter Meins

Im Rahmen des 15. Norddeutschen Tanzmarathons waren zwei Clubpaare besonders erfolgreich.

Die Lateiner Tobias Brügmann und Anna Kriete gewannen beim Hamburger Sportverein auf der Ohe das Hauptgruppe C Turnier mit allen ersten Plätzen. Als mittanzendes Siegerpaar wiederholten sie diese Platzierung im Turnier der Hauptgruppe B und gingen mit einem weiteren Pokal von der Tanzfläche. So konnte jeder an diesem Tage sogar zwei Pokale mit nach Hause nehmen. Aber der sportliche Erfolg war natürlich weit bedeutender.

Am Abend wollten Maike und Jens Wolff im eigenen Club bei ihren Turnieren nicht zurückstehen. Einem eindeutigen ersten Platz in der Senioren I Sonderklasse folgte ein denkbar knappes Ergebnis in der Senioren II Sonderklasse, in dem bis zum Quickstep alles offen blieb. Dann entschied eine einzige Eins und unsere Wölffis hatten ihren zweiten Pokal an diesem Abend gewonnen. Sabine und Holger Kohlschmidt mussten sich beim 15. Norddeutschen Tanzmarathon  mit dem zweiten Platz zufrieden geben.    

Ausführliche Berichterstattung erfolgt über beide Marathontage in Kürze!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok