Platz 4 der Oberliga gesichert

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 15. März 2015 Geschrieben von Tobias Brügmann

Die Latein A-Formation des Club Saltatio Hamburg hatte am 14. März 2015 ihr viertes Turnier der laufenden Saison zu bestreiten. Das Team von David Jühlke und Tobias Brügmann fuhr nur eine Woche nach dem letzten Turnier ins nahegelegene Fredenbek bei Stade. Der Plan war klar: Platz 4 sichern und sich somit in der Tabelle gegen das Kieler Team behaupten. 

Viel Zeit zur Leistungssteigerung blieb nicht. Dennoch wurde in der Woche zuvor das Bremerhavener Turnier ausgewertet und schwierige Sequenzen noch einmal intensiv trainiert. Mit großer Motivation von Tänzerinnen, Tänzern und Trainern startete die Mannschaft ins Turnier.

Für die Vorrunde wurde das Saltatio-Team auf Startplatz 7 gelost. Hier zeigte es eine solide Leistung, die nur von wenigen, kleinen Unsicherheiten getrübt wurde. Gut zu spüren war, dass die Musik "For You" abermals gut beim Publikum ankam. Eindeutig wurde das Starterfeld in großes und kleines Finale geteilt. Die Mannschaft vom Club Saltatio Hamburg qualifizierte sich für das große Finale.

Während das kleine Finale lief, bereitete sich die Hamburger Mannschaft auf den Finaldurchgang vor und feierte eine kleine Privatparty in der Kabine. Nach dem Motto "Don't stop me now!" sammelten die Tänzer Energie und traten als geschlossenes Team auf. An Startplatz 2 betraten die Saltatianer die Fläche und zeigten einen tollen, fehlerfreien Durchgang. Drei weitere Mannschaften folgten noch, bis die Wertungsrichter das Wort hatten.

Die Wertung für das A-Team vom Club Saltatio Hamburg lautete 5 4 4 4 3 - Platz 4! Damit wurde das Ziel erfüllt und sich der 4. Platz in der Ligatabelle gesichert!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok