Saltatio-Lateinpokale 2015: Ergebnisse und Saltatio-Erfolge

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 02. Dezember 2015 Geschrieben von Tobias Brügmann

Am 29.11.2015 wurden in der hellen Aula des Gymnasiums Grootmoor die Saltatio-Lateinpokale ausgetanzt. Ordentliche Startfelder hatten sich gemeldet, sodass lediglich die Hauptgruppe II D ausfallen musste. Die Turniere der S-Klassen wurden mit den A-Klassen kombiniert. 

Die gesamten Ergebnisse sind hier zu finden!

In der D-Klasse feierte der Club Saltatio Hamburg einen Doppelsieg: Mit allen Kreuzen in der Vorrunde setzten sich Mirco Grosser/Jessica Hauzinski vom Club Saltatio Hamburg an die Spitze des Feldes. Sie gewannen alle drei Tänze und durften daher den Pokal in Empfang nehmen. Mit 13 Kreuzen folgten sehr dicht Benno Braasch/Jill Kremser, die souverän auf Platz 2 kamen. Angetreten waren neun Paare. Mirco und Jessica tanzten als Siegerpaar auch in der Hauptgruppe C mit, erreichten hier ebenfalls in die Endrunde und kamen auf Platz 5 - ein gelungener Einstieg in der neuen Klasse!

Mit ihrem Erfolg beim Heimturnier im Club Saltatio Hamburg - dem Sieg in der D-Klasse - sind Mirco Grosser/Jessica Hauzinski in die C-Klasse aufgestiegen! Wir gratulieren und wünschen auch in der neuen Klasse viel Glück und Erfolg!

 

Die weiteren Pokalgewinner:

Hauptgruppe C: Fabian Schweigel / Tatiana Schweigel - TanzCentrum Gold und Silber Bremen

Hauptgruppe II C: Christopher Stenzel / Tatjana Barth - TSC Schwarz-Gold d. ASC Göttingen

Hauptgruppe B: Arno Klöcker / Juliane Braun - Creative Club Berlin

Hauptgruppe II B: Arno Klöcker / Juliane Braun - Creative Club Berlin

Hauptgruppe A/S: Kevin Khan / Elizaveta Trushina - TSA d. 1. SC Norderstedt

Hauptgruppe II A/S: Kai Mrowinski / Tanja Mielke - Boston-Club Düsseldorf

 

In der Hauptgruppe B tanzten zwei Saltatio-Paare mit: Lukas Witte/Eileen Thomke und Niko Bertels/Jana Singelmann. Im neunpaarigen Feld erreichten beide Paare die Endrunde. Lukas und Eileen wurden 4.; Niko und Jana kamen auf Platz 6.

Philipp Nickels/Lynn Güntherschulze traten im kombinierten Turnier der Hauptgruppe A/S an. Sie zogen in die Endrunde ein und erreichten Platz 5.

 

Ein Dank gilt allen Paaren für ihr Erscheinen und allen Mitwirkenden und Helfern für die reibungslose Durchführung der Veranstaltung!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok