Ab 24. Mai - Es geht wieder los!

Die sinkenden Inzidenzen ermöglichen uns nach und nach eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs - allerdings noch mit starken Auflagen. So ist zunächst nur draußen Training möglich! In Absprache mit den Trainer*innen starten in der Pfingstwoche einige Trainingsgruppen draußen.
Für alle anderen Trainingsgruppen hoffen wir auf eine baldige, weiterführende Perspektive! Bleiben Sie zuversichtlich!

Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit Ihren Trainer*innen oder der Geschäftsstelle in Kontakt.


Standard A-Formation im Trainingslager für die 2. Bundesliga

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 09. Dezember 2015 Geschrieben von Wolfgang Daniel
Nach einem Casting und weiteren offenen Trainingseinheiten wurde das Standard A-Team Anfang Juni neu zusammengestellt. Seitdem hat die Mannschaft fleißig gelernt und trainiert, gleichzeitig wurden änderungen an der Choreographie und am Schrittmaterial vorgenommen und damit die „Dreamworlds“ noch weiter perfektioniert.
Das neue Trainerteam bestehend aus Betty und Gerwin Biedermann sowie Daniela und Lars Webersen hat mit der Mannschaft seit Juni sichtbar an vielen Dingen gearbeitet.
Und um dies noch weiter zu intensivieren, ging es an einem verregneten Novemberwochenende vom 14.11-15.11 ins Trainingslager nach Braunlage/Hohegeiß.

Schon durch das Tanzsport-Seminar in Hohegeiß ist bekannt, dass das Panoramic-Hotel und der Kursaal in Hohegeiß sehr gute Voraussetzungen für ein intensives Training bieten.
So hat auch die Standard A-Formation die Begebenheiten dort auf dem Saal genutzt und fleißig trainiert. Tanztechnik, Linien und Bilder, Sychronität und viele weitere Dinge standen auf dem Trainingsplan. Zufällig fand an diesem Wochenende auch die Deutsche Formations-Meisterschaft in Bremen statt, womit auch das Abendprogramm fest stand. Das Team fieberte in geselliger Runde mit, während der NDR-Livestream auf der improvisierten Beamerleinwand lief.

Auch wenn am Sonntagnachmittag die Füße längst schmerzten, zeigte die Mannschaft bis zum Ende des Trainingslagers super Leistungen. Erschöpft aber zufrieden ging es dann zurück nach Hamburg. Das Trainerteam und die Mannschaft werden die verbleibenden Wochen bis zum Saisonbeginn am 16.Januar 2016 in Mühlheim weiter intensiv nutzen, um erfolgreich in die neue Saison zustarten.

Das Team bedankt sich bei unserem Betreuungs-Team - Christel Henschel, Bernhard Rinn und Christian Rinn - das uns während der Mittags- und Erholungspausen kulinarisch umsorgt hat. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.