2G-Regelung gilt für das gesamte Trainingsangebot!

Ab dem 20.11.2021 gilt für den gesamten Trainingsbetrieb das "2G-Modell": Das gesamte Sportangebot inklusive Trainingsgruppen und freiem Training darf nur von Mitgliedern genutzt werden, die einen Coronavirus-Impfnachweis oder Genesenennachweis haben. Minderjährige Personen dürfen auch ohne diese Nachweise am Trainingsbetrieb teilnehmen. Volljährige Personen ohne diese Nachweise dürfen am Vereinsangebot nicht teilnehmen.

Die genauen Regelungen sind dem Sicherheitskonzept (hier zum Download) zu entnehmen.

Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit Ihren Trainer*innen oder der Geschäftsstelle in Kontakt.


Erfolgreicher Saisonauftakt der Lateinformationen in Buchholz

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 02. Februar 2017 Geschrieben von Jill Kremser

Ein grandioser Saisonauftakt für die Lateinformationen des Club Saltatio! Dieses Jahr bringt der Club zwei Teams in der Landesliga Nord Gruppe A an den Start.

Am Anfang des Monats hatten sich beide Formationen bei der clubinternen Präsentation erstmals dem öffentlichen Publikum präsentiert. Am vergangenen Sonntag war nun der Saisonauftakt in Buchholz, wo sich beide Teams mit neuem Thema und Outfit dem Wertungsgericht vorstellten.

Der Turniertag begann früh! Um 6 Uhr öffnete die NordHiedeHalle Buchholz ihre Türen für die Mannschaften der Landes- und Oberliga. Nach einer soliden Stellprobe beider Club Saltatio Teams eröffnete das A-Team den Turniertag mit einem überzeugenden ersten Durchgang. Angeleitet von ihren Trainern David Jühlke und Tobias Brügmann präsentierte das gut eingespielte Team ihr neues Thema „The Great Gatsby“ in ihren neuen, themenbezogenen Outfits. Das Publikum war von der tänzerischen Leistung mitgerissen und zeigte dies durch lautstarken Beifall während der gesamten Choreographie.

Das zweite Team des Tages war das B-Team des Club Saltatio. Die Mehrheit des Teams war bis dato turnierunerfahren, doch meisterte den ersten Durchgang mit einer souveränen Leistung. Mit ihrem Trainer Tobias Brügmann und der Co-Trainerin Zhanna Kasyanych glänzte das B-Team mit einem Remake des Themas „Straightforward“.

Nach einer soliden Vorrunde beider Teams konnten sie sich für das große Finale qualifizieren. Hier ertanzte sich das B-Team einen überraschenden 6. Platz und das A-Team einen verdienten 2. Platz. Sowohl die Trainer als auch die Tänzerinnen und Tänzer sind mit ihrer erbrachten Leistung des ersten Saisonturniers zufrieden und freuen sich bereits auf das nächste Turnier in Nienburg am 12.02.2017.

A und B Team

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.