Präsentation der Formationen 2017

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 10. Januar 2017 Geschrieben von Tobias Brügmann

Unter den Augen von etwa 480 Zuschauern präsentierten sich die Formationen des Club Saltatio Hamburg zum ersten Mal mit ihren neuen Choreographien. Mitte Januar startet die erste der vier Formationen in ihre Turniersaison und zuvor tanzen die Teams traditionell eine Generalprobe vor heimischem Publikum.

Die Fotos folgen!

Den Auftakt der Präsentation bildete das neue Standard B-Team unter der Leitung von Jenni Wöhncke und Jan Rindelaub. Das Team trainiert seit etwa vier Monaten gemeinsam an ihrer Choreographie „Dreamworlds“ mit Musikstücken aus den Filmen „Shrek“ und „Ein Königreich für ein Lama“. Keiner der Tänzerinnen und Tänzer hat bisher Formationsturniererfahrung und alle freuen sich gemeinsam auf den ersten Start in der Regionalliga Nord.
Weitere Informationen über das Team unter www.clubsaltatio.de/standard-b.

Weitere Tänzerinnen und Tänzer konnten im Sommer und Herbst für das Latein B-Team gewonnen werden, das mit derzeit acht Herren und zwölf Damen stark aufgestellt. Die auf sieben Paare ausgelegte Choreographie "Straightforward" ist eine Eigenproduktion von Trainer Tobias Brügmann, der dieses Jahr von Zhanna Kasyanych als neue Co-Trainerin unterstützt wird. "Straightforward" bedeutet übersetzt „zielstrebig, gradlinig, direkt“ – und genau so möchte das junge Team in der Landesliga überzeugen.
Das Team stellt sich vor unter www.clubsaltatio.de/latein-b.

Zurück aus den Traumwelten der letzten Saison zeigt sich das Standard A-Team im Jahr 2017 im frechen Retro-Look und vertanzt die eingängigen Stücke der Musiklegende Elvis Presley. Ein besonderer Hingucker sind die überraschend kurzen Kleider und weitere Details des Outfits, die das Gesamtkonzept abrunden. Das Team startet mit ihren Trainern Daniela und Lars Webersen in der 2. Bundesliga. Ihr Auftaktturnier findet am 28. Januar in Darmstadt statt.
Weitere Informationen über das Team unter www.clubsaltatio.de/standard-a.

Das Latein A-Team stellte ihr neues Thema „The Great Gatsby“ vor. Gemeinsam mit den Trainern David Jühlke und Tobias Brügmann erarbeitete sich das verstärkte A-Team eine neue Choreographie auf den Soundtrack des gleichnamigen Films. Das auf die modern arrangierte Musik der 20er Jahre abgestimmte Outfit unterstreicht die dynamische Choreographie, in der sich auch Charleston-Elemente wiederfinden. Mit viel Energie tritt das Team in der Landesliga an und hat den Aufstieg in die Oberliga fest im Blick.
Das Team stellt sich vor unter www.clubsaltatio.de/latein-a.

 

Die Turniertermine der beiden Latein-Formationen:

29.01. Buchholz
12.02. Nienburg
26.03. Nienburg
01.04. Kiel
23.04. Verden

Die Turniertermine der Standard B-Formation:

15.01. Bremen
22.01. Berlin
11.02. Nienburg
25.03. Nienburg
29.04. Syke

Die Turniertermine der Standard A-Formation:

28.01. Darmstadt
11.02. Nienburg
25.02. Herford

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok