DTSA-Jubiläum für Ehepaar Witt

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 20. Juli 2007 Geschrieben von Lisa Meins
Auf die zehnte Wiederholung einer DTSA-Abnahme (Deutsches Tanzsport-Abzeichen) können Herbert und Hannelore Witt zurückblicken. Das war am Montag ein Grund für die „Gundlach-Turniergruppen“ zum Feiern. Waren die beiden doch langjährige Turniertänzer im Club Saltatio Hamburg.

Mitglied in unserem Club wurden die beiden vor genau 30 Jahren. In einer Turniervorbereitungsgruppe fingen sie damals an, machten ihre erste DTSA-Abnahme im Juli 1978 und starteten danach erstmals in der D-Klasse im selben Jahr. Kurze Zeit später traten sie beim Ehepaar Gundlach in die Turniergruppen ein und stiegen bereits Anfang des Jahres 1981 in die C-Klasse und noch im selben Jahr im November in die B-Klasse auf. Mit 33 Turnieren wurden sie in jenem Jahr auch gleichzeitig aktivstes Paar des Clubs.

Gerne hätten die beiden immer so weitergemacht. Aber irgendwann kam die Zeit, dass sie aus gesundheitlichen Gründen ein bisschen „kürzer treten“ mussten. Genau nach 219 getanzten Turnieren beendeten sie mit einem Einladungsturnier in der Senioren II A-Klasse im Jahre 1996 ihre aktive Tanzlaufbahn. Aber als Sportwart stand Herbert Witt dem Club noch in den Jahren 2000 bis 2004 zur Verfügung und Hannelore Witt war und ist uns stets eine zuverlässige Helferin bei zahlreichen Turnierveranstaltungen im Volkshaus Berne.

Und ein Datum in jedem Jahr steht unumstößlich auf ihrem Terminkalender: Die DTSA-Abhnahme für alle Saltatio-Turniertänzer/innen. LM

dtsa_witt1
 Ein Anlass zum Anstoßen
dtsa_witt2
 Die Ehrung durch den 1. Vorsitzenden
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok