Erfolgreiches Comeback für Maike und Jens Wolff

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 19. Juli 2007 Geschrieben von Lisa Meins
Nach 16 Jahren der tanzsportlichen Enthaltsamkeit mit Familienplanung haben Jens und Maike Wolff sich mit Jahresbeginn 2005 wieder in das Turniergeschehen gestürzt. Ihr erster Start in der Senioren I B-Klasse fand vor heimischem Publikum im Volkshaus Berne statt. Klar, dass die Freunde und Bekannten der Saltatio-Mitglieder die beiden besonders ins Visier nahmen. Aber jeder konnte erkennen, dass die beiden sich gut vorbereitet hatten: sie trugen ihr lebhaftes und quirliges Programm überzeugend vor und wurden an diesem Tag auf Anhieb Zweite. Auch der nachfolgende Sonntag bescherte ihnen einen überzeugenden zweiten Platz mit Tendenz zur Eins.
Jetzt wollten die beiden es aber wissen: Was in Hamburg nicht klappt, könnte ja in Schleswig-Holstein möglich sein. Tatsächlich wurden die beiden eine Woche später in Elmshorn Sieger. Das war Ansporn genug. Nach wiederum 8 Tagen versuchten sie es noch einmal, diesmal in Wahlstedt. Ergebnis: Sie gewannen absolut souverän das Turnier der Senioren I B-Klasse, reihten sich in die Phalanx der A-Tänzer dieser Altersgruppe ein und konnten auch dort die Siegestrophäe in Empfang nehmen. Nun sind wir gespannt auf die Hamburger Meisterschaft ihrer Startklasse, die am 5. Februar beim Imperial Club Hamburg stattfindet. Daumen drücken ist vielleicht sinnvoll, aber die beiden sind auch so gut in Fahrt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok